Ski- und Wanderverein
Goldlauter- Heidersbach

 

swv-logo

 

Deutsche Meisterschaft - Vereinstaffel - Skilanglauf 2018
Reit im Winkl - Langlaufstadion

Deutsche Meisterschaft - Vereinstaffel - Skilanglauf 2018
Reit im Winkl - Langlaufstadion
23.-25. März 2018

Deutsche Meisterschaft Team-Sprint, Langstrecken und Vereinsstaffeln

Zum Saisonabschluß der Skilangläufer fanden in diesem Jahr die Deutschen Meisterschaften im Team-Sprint, den Langstrecken und erstmals seit 20 Jahren wieder die Vereinsstaffeln am letzten Wochenende in Reit im Winkl statt.

Dabei gab es 2 Titel für den SWV.



Bei den Team-Sprints holte sich das Duo Henriette Schmidt(SWV)/Helen Hoffman (WSV Oberhof) in der U16weiblich den Titel.

weitere Platzierungen:
U16männlich : 10.Platz: Carl Köhler mit Mathieu Henninger (WSV Lobenstein)
U 18 weiblich :10. Platz Chris Scheler mit Charlotte Koch (SSV Erfurt 02)
U 20 männlich: 7. Platz Paul Schlegelmilch mit Marc-Pascal Kirchner (SC Steinheid)
Herren: 11. Platz Florian Hollandt mit Erik-Lars Weick (SVE Frankenhain)

Am Samstag folgten die Langstrecken im klassischen Stil inklusive der Seniorenklassen. Bei besten Bedingungen gelang es Henriette Schmidt abermals, ganz oben auf dem Podest zu stehen. Durch diesen Sieg verbesserte sich Henriette noch auf den 2. Platz in der Deutschlandpokal-Wertung.
Den 3. Platz in der Deutschlandpokal-Wertung der Herren belegte Marius Cebulla.


weiter Platzierungen DM-Langstrecke: U16männlich:
23. Karl Köhler
U18weiblich: 7. Chris Scheler
Herren: 15. Florian Hollandt
Damen 61: 2. Heidi Wolfram

Bei den Vereinsstaffeln in der freien Technik standen für unseren Verein 3 Herrenstaffeln und eine Damenstaffel am Start. Hier wurden auch die letzten Punkte für die Vereinspunktewertung des DSV vergeben. Insgesamt waren 147 Staffeln in den Kategorien Damen, Herren und Mixed gemeldet.

Auf hartgefrorener und anspruchsvoller Runde fanden schnelle Rennen statt.
Die jungen Damen unseres Vereins in der Besetzung Chris Scheler, Henriette Schmidt und Fabienne Schlegelmilch belegten einen sehr guten 10. Platz unter 29 Staffeln.
Bei den Männern waren alle deutschen Top-Läufer am Start und selbst die ehemaligen Weltklasseläufer wie. z.B. Tobias Angerer, Peter Schlickenrieder, Jens Filbrich oder Rene Sommerfeld waren für ihre Vereine am Start.
Somit hingen die Trauben sehr hoch, trotzdem haben wir mit einem Podestplatz geliebäugelt. Dass es im Ziel dann so knapp am Podest vorbei ging, ist zwar sehr schade, aber es zeigt auch das wir uns im nationalen Vergleich nicht verstecken brauchen. Die erste Staffel kam in der Besetzung Niclas Stange, Florian Hollandt und Marius Cebulla auf den 4. Platz mit 1,5 Sekunden Rückstand auf Platz 3.

Die 2. Staffel mit Carl Köhler, Felix Schlegelmilch und Paul Schlegelmilch kam auf Platz 35 ein und die 3. Staffel mit Martin Bauer, Jens Walther und Michael Cebulla wurde 53. Insgesamt ein erfolgreiches Wochenende für unseren Verein und eine schöne Veranstaltung für alle die dabei waren.
In der Vereinspunktewertung belegten wir ebenfalls knapp geschlagen den 4. Platz unter 202 teilnehmenden Skivereinen.
Und da es auch im nächsten Jahr wieder eine Vereinsstaffelmeisterschaft geben wird, heißt unser Ziel ganz klar rauf auf das Podest!

 


Ergebnisse

2018 Kreisjugendspiele Inliner Men
7. Goldlauterer Inliner Technikspr
13. Asbacher Inlinerlauf 2018 -E
DSC Buntenbock - Sonnenberg 2018 E

Oberhof IBU World CUP 2018

SponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok