Ski- und Wanderverein
Goldlauter- Heidersbach

 

swv-logo

 

41. Deutsche Meisterschaften im Sparkassen- Skilanglauf in Oberhof/Suhl vom 30.01.-01.02.2020 mit Unterstützung des SWV Goldlauter- Heidersbach

Seit gut einem Jahr hieß es bei den Verantwortlichen in der Rhön- Rennsteig- Sparkasse, die Deutschen Meisterschaften 2020 vorzubereiten. Als „Gesicht des Skilanglaufes“ in unserem Hause war es für mich eine Herzensangelegenheit, diese Veranstaltung als einer von den 5 Ausrichtern (neben Sparkasse Hochschwarzwald, Sparkasse Allgäu, Kreissparkasse Traunstein- Trostberg, Kreissparkasse Garmisch- Partenkirchen) mit vorzubereiten.

Die sportliche Verantwortung an den SWV Goldlauter zu übergeben, war für mich selbstverständlich. Dies wurde durch die Rhön- Rennsteig- Sparkasse sofort unterstützt.

Über Monate hinweg ging es in die Planungen, da diese Tage neben den Wettkämpfen auch von verschiedenen Veranstaltungen umrahmt wurden.

Es gelang uns gemeinsam, trotz allgemein rückläufiger Teilnehmerzahlen für diese Veranstaltung von Herzen einzuladen und für ein interessantes Programm zu begeistern. Neben dem klassischen Hauptlauf am Samstag wurde ein Wettkampf in freier Technik, ein neu ins Leben gerufener Kinderlauf und der Genusslauf für alle, die das Skilaufen nicht so professionell betreiben, durchgeführt.

Weiter auf dem Programm stand am Freitag, 31.01. das Biathlon Teamevent, für das sich 26 Staffeln angemeldet haben.

Und dann kam er …der Winter 2019/2020, der keiner war, ist und wahrscheinlich leider auch bleibt. Täglich wurde von allen Verantwortlichen mit Bangem auf die Wettervorhersagen geschaut.

Der Wettbewerb in freier Technik wurde am 30.Januar noch mit freudiger Erwartung auf die kommenden Tage bei guten Bedingungen in der Lotto Thüringen Arena durchgeführt. Es zeichnete sich aber auch da schon eine Verschlechterung der Loipen ab, die dann am Freitag morgen nach einer Nacht von warmen Dauerregen in einen Schock mündeten.

Dank einer schnellen und flexiblen Unterstützung durch die Landrätin Peggy Greiser und unseres Vorstandes konnten wir gemeinsam mit dem TWZ und unserem SWV innerhalb kürzester Zeit einen Plan B entwerfen, um die gesamte Logistik umzusteuern, damit die Wettkämpfe in der Skihalle stattfinden konnten.

Ich persönlich kann unserem Verein nicht genug Dank aussprechen, diese Veranstaltung so routiniert begleitet zu haben. Jeder in seiner Funktion hat mit Gelassenheit und Souveränität flexibel reagiert und die Wettkämpfe sind zu aller Zufriedenheit gelaufen.

Noch heute erreichen mich glückliche Stimmen vieler Teilnehmer aus verschiedenen Häusern, die auch speziell unserem Verein für diese weltmeisterliche Ausführung danken.

Diana Keller
P.S. Die ausführlichen Wettkampfergebnisse findet ihr unter www.sparkassenskilanglauf.de

© Fotos - Rhön-Rennsteig-Sparkasse


Ergebnisse

17.TM - Teamsprint 2020 Ergebnisse
DSV Jugendcup/Deutschlandpokal Ski
SRB-Skirollercup - Thüringer Langl
Skiroller klassisch - Berganstiegs
40. Flößgraben-Lauf 2019 ergebniss
40. Herbstcrosslauf des WSV Bad Lo
14. Mommelstein-Anstiegslauf 2019

SponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenspangenberg apotheke
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren