Ski- und Wanderverein
Goldlauter- Heidersbach

 

swv-logo

 

DM Biathlon Ruhpolding 2019

DM Biathlon

Florian Hollandt mit Podiumsplatz und Quali für den IBU-Cup

Am Wochenende fand der zweite Teil der Deutschen Meisterschaften im Biathlon in Ruhpolding statt. Für die komplette deutsche Biathlon-Elite sowie einige Gaststarter aus anderen Nationen standen die Wettbewerbe im Massenstart und der Staffel auf dem Programm. Den Auftakt allerdings machte am Freitag ein reiner Speziallanglauf-Wettbewerb über 10 km - Biathleten ohne Gewehr und Langläufer in ihrer gewohnten Disziplin. Und hier mischte Florian Holland vom SWV Goldlauter das Feld ordentlich auf und landete auf einem tollen 3. Rang – nur Philipp Nawrath (Nesselwang) und Philip Horn (Frankenhain) waren schneller! Sein Bruder Julian - noch Junior - schaffte es auf den 26. Platz.

Beim Massenstart am Samstag schob Florian noch einen soliden 10. Platz nach (Julian 20.) und das Staffelrennen, das beide gemeinsam mit Erik Weick als „Thüringen II“ bestritten, beendeten sie als Fünfte; hier konnte „Thüringen I“ (Lesser, Fratzscher, Horn) den Titel nach Hause holen.

Und als Sahnehäubchen obendrauf- mit den guten Ergebnissen hat sich der Bundespolizist für den IBU-Cup qualifiziert – der Winter kann kommen.

Den ganzen Bericht seht ihr auf xc-ski.de


sportfrauen

Ergebnisse

DSV Jugendcup/Deutschlandpokal Ski
SRB-Skirollercup - Thüringer Langl
Skiroller klassisch - Berganstiegs
40. Flößgraben-Lauf 2019 ergebniss
40. Herbstcrosslauf des WSV Bad Lo
14. Mommelstein-Anstiegslauf 2019
2. TLC Inliner Technik Lauf Gräfen

Oberhof IBU World CUP 2019

sparkassenskilanglauf 2020

DM Biathlon

Florian Hollandt mit Podiumsplatz und Quali für den IBU-Cup

Am Wochenende fand der zweite Teil der Deutschen Meisterschaften im Biathlon in Ruhpolding statt. Für die komplette deutsche Biathlon-Elite sowie einige Gaststarter aus anderen Nationen standen die Wettbewerbe im Massenstart und der Staffel auf dem Programm. Den Auftakt allerdings machte am Freitag ein reiner Speziallanglauf-Wettbewerb über 10 km - Biathleten ohne Gewehr und Langläufer in ihrer gewohnten Disziplin. Und hier mischte Florian Holland vom SWV Goldlauter das Feld ordentlich auf und landete auf einem tollen 3. Rang – nur Philipp Nawrath (Nesselwang) und Philip Horn (Frankenhain) waren schneller! Sein Bruder Julian - noch Junior - schaffte es auf den 26. Platz.

Beim Massenstart am Samstag schob Florian noch einen soliden 10. Platz nach (Julian 20.) und das Staffelrennen, das beide gemeinsam mit Erik Weick als „Thüringen II“ bestritten, beendeten sie als Fünfte; hier konnte „Thüringen I“ (Lesser, Fratzscher, Horn) den Titel nach Hause holen.

Und als Sahnehäubchen obendrauf- mit den guten Ergebnissen hat sich der Bundespolizist für den IBU-Cup qualifiziert – der Winter kann kommen.

Den ganzen Bericht seht ihr auf xc-ski.de


SponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok