Ski- und Wanderverein
Goldlauter- Heidersbach

 

swv-logo

 

König-Ludwig-Lauf 2019

Alle Jahre wieder Internationaler König Ludwig Lauf!
Was für ein Wochenende. Erstmals seit langem ging´s mal wieder auf der Originalstrecke durch den Schlosspark Linderhof – kurzer Seitenblick auf die königliche Villa des Lauf-Namensgebers inklusive. Samstag ft – und Regen; Sonntag - ausgerechnet zum Klassischrennen Dauerschneefall… Dennoch gab´s gute Ergebnisse von den SWV-lern aus dem Seniorenbereich. Zwei mal ganz oben stand Katrin Enders in der D51 – über 21 ft und 50 cl, was Rang 10. und 12. im Gesamtklassement hieß. Und da die lange Strecke gleichzeitig Deutsche Marathon-Meisterschaft war, gab´s diese Goldene obendrauf plus Platz 3 in der Gesamtwertung Damen DM.
Ebenfalls als AK-Sieger gingen Jörg Zobirei über 21 cl (H41/ G 11.) und Diana Keller (D46/ G 4.) über 10 cl aus dem „Ring“ oder besser der tief verschneiten Loipe. Aber auch Niclas, Robin, Jens und Ralf Stejskal (9./H51) haben im Kampf gegen den Neuschnee über 50 km bravourös gekämpft und alles gegeben.

©j


Ergebnisse

Deutsche Meisterschaft - Reit im W
7. Thüringer Langlaufcup 2019 Erge
43. Beerberg Pokal- Langlauf 2019
Thüringer Meisterschaft - 5. Thüri
16.Thüringer Meisterschaft - Teams
6. DSV Jugendcup / Deutschlandpoka

Oberhof IBU World CUP 2019

Alle Jahre wieder Internationaler König Ludwig Lauf!
Was für ein Wochenende. Erstmals seit langem ging´s mal wieder auf der Originalstrecke durch den Schlosspark Linderhof – kurzer Seitenblick auf die königliche Villa des Lauf-Namensgebers inklusive. Samstag ft – und Regen; Sonntag - ausgerechnet zum Klassischrennen Dauerschneefall… Dennoch gab´s gute Ergebnisse von den SWV-lern aus dem Seniorenbereich. Zwei mal ganz oben stand Katrin Enders in der D51 – über 21 ft und 50 cl, was Rang 10. und 12. im Gesamtklassement hieß. Und da die lange Strecke gleichzeitig Deutsche Marathon-Meisterschaft war, gab´s diese Goldene obendrauf plus Platz 3 in der Gesamtwertung Damen DM.
Ebenfalls als AK-Sieger gingen Jörg Zobirei über 21 cl (H41/ G 11.) und Diana Keller (D46/ G 4.) über 10 cl aus dem „Ring“ oder besser der tief verschneiten Loipe. Aber auch Niclas, Robin, Jens und Ralf Stejskal (9./H51) haben im Kampf gegen den Neuschnee über 50 km bravourös gekämpft und alles gegeben.

©j


SponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok