Ski- und Wanderverein

Goldlauter-Heidersbach

swv-logo

Archiv Saison 2015/16

Laudatio Felix Hoffmann Saison 2015/2016

Laudatio Felix Hoffmann Saison 2015/2016

Felix Hoffmann swv goldlauter ski
Felix startete in der vergangenen Saison bei 29 nationalen und internationalen Wettkämpfen.
Hervorzuheben ist sein Einzelsieg beim Deutschlandpokalspringen und weitere Podestplätze und Platzierungen unter den besten 6 bei nationalen und internationalen Wettkämpfen.
Er wird in der kommenden Saison der deutschen Juniorennationalmannschaft angehören, dazu herzlichen Glückwunsch.
Sein Fokus liegt dabei auf der erfolgreichen Teilnahme bei den Juniorenweltmeisterschaften.
2017 in Nordamerika, dem erfolgreichen bewältigen der schulischen Verpflichtungen mit der Ablegung der Reifeprüfung. Dazu alles Gute, eine verletzungsfreie Vorbereitung und vor allem viel Spaß.
Prima Felix

Deutschland Pokal und Deutscher Schüler Cup 2016

Herausragende Ergebnisse Deutschland Pokal und Deutscher Schüler Cup

 

DP 9.+10.1.2016 Oberstdorf 
Mara Niedling U18w Platz 4+10
Nicklas Stange U18m 2x Platz 6
     
DP 16.+17.01.2016 Balderschwang 
Martin Bäcker U16m Platz 2+3
Marius Cebulla Herren Platz 2
Konstantin Müller U18m Platz 6
 Nicklas Stange U18m Platz 7 + 11
     
DSC 16.+17.01.2016 Balderschwang 
Chris Scheler    Platz 13
 

 

Tannheimer Skitrail 2016

Tannheimer Skitrail
Kleine SWV-Abordnung ziemlich erfolgreich!

Am letzten Januarwochenende machten sich unsere Senioren Stephan Zimmermann, Dieter König, Heidi und Heinz Wolfram (als Begleiter) sowie Katrin Enders und Jens Walther auf ins schöne Tannheimer Tal zum 20. Ski-Trail. Petrus hatte das Wetter etwas ungerecht verteilt - gab es am Samstag beim Klassikrennen bei blauem Himmel und durchgefrorenen Schnee traumhafte Bedingungen, mussten die Skater am Sonntag mit starkem Schneefall und später Regen ganz schön kämpfen.

Von den fünf SWV-Startern standen vier auf dem Treppchen! Eine sogar ganz oben- Heidi war über die 13 km klassisch in der W 60 erfolgreich! Versilbern konnten ihren Einsatz Dieter König über 13 km klassisch in der M 70 und Katrin über 36 km Freistil in der W 40, wobei sie nur mit wenigen Sekunden am Gesamtpodest bei den Damen vorbeischrammte. Bei Stephan  war der Ärger über Platz vier über 13 km klassisch (M60/ mit nur 3 Sekunden!) schnell verflogen, als er sich am Sonntag über 19 km in der freien Technik Bronze sichern konnte. Aber auch Jens Walther schlug sich wacker- über 33 km klassisch belegte er in der naturgemäß bärenstark besetzten AK 40 Platz 24, wobei ein zu glatter Ski eine bessere Platzierung verhinderte. Alles in allem ein schöner Wettkampf mit tollen Strecken, der Lust macht auf mehr.                                                                                                     (KE)

Skisprung Deutschlandpokal 2016

Deutsche Meisterschaft im Skisprung 6. und 7.1.2016 in Garmisch Partenkirchen

Deutsche Meisterschaft_Skisprung 2016 Garmisch Partenkirchen

Am 06. nd 07. Januar zeigten die Athleten im Deutschlandpokal schon Sprünge mit herausragenden Weiten bis 140 m.

Felix Hoffmann belegte Platz 2 und 6
Herzlichen Glückwunsch

 

Ergebnisse

7. SRB– Skirollercup 2017 Ergebnisse
10. Citylauf - Steinbach-Hallenberg 2017
Hindernisscross Rotterode 2017 Ergebnisse
6. Goldlauterer Inliner Techniksprint 2017

pro Fehler geb es 3 Sek Strafzeit - die Zeiten in der Liste sind inkl. Strafzeiten

Thüringer Langlauf Cup 2017 Ergebnisse
Unsere Sponsoren

SponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren