Ski- und Wanderverein

Goldlauter-Heidersbach

swv-logo

Archiv Saison 2014/15

Deutsche Meisterschaft 21.+22.03.2015 Bodenmais/ Bayern

Deutsche Meisterschaft Langlauf 21.+22.03.2015  Bodenmais/ Bayern

Deutsche Meisterschaft 21.+22.3.2015 Bodenmais/ Bayern 

Sa. 21.3.15 Lange Strecke / Klassische Technik Massenstart

Marius Cebulla Junioren Silber
Paul Schlegelmilch U16m Bronce

Konstantin Müller U16m Platz 6
Mara Niedling U18w Platz 10
Christian Steibritz Männer Platz 14
Nicklas Stange U18m Platz 18
Rebecca Färber U 16w Platz 19

So. 22.3.15 Team Sprint Freie Technik
Mara Niedling, Paul Schlegelmilch und Konstantin Müller Silbermedaille

Marius Cebulla Platz 4
Nicklas Stange Platz 5
Christian Stiebritz Platz 7


Foto: Rebecca, Paul und Konstantin

Skisaison 2014/15 ist nun Geschichte

Hallo Freunde des Skisports,

Skisaison 2014 2015 SWV Goldlauter

leider ist die Skisaison 14/15 nun Geschichte. Mit einem absoluten Highlight, dem Beerberglauf, verabschiedeten wir uns am 21.03.2015 in die Sommerpause. Zum 43. Mal wurde einer der ältesten Traditionsläufe am Beerberg ausgetragen. Im Rahmenprogramm fand ein Ranglistenwettkampf der Ak 7 bis 15 und die Stadtmeisterschaften mit einer großen Beteiligung statt. Beim Hauptlauf, dem Beerbergpokal, siegten in der Geschichte des Laufes erstmalig zwei Vereinsmitglieder. Bei den Frauen gewann Katrin Enders über 10 Km in einer Zeit von 36.51 min., bei den Herren gewann Jörg Zobirei die 15Km in 46.43 min. Mit Loreen Lohr Platz 3 bei den Damen, Dieter König Platz 18 und Ralf Zobirei Platz 19 bei den Herren trugen weitere Vereinsmitglieder zu einem sehr guten Gesamtergebnis bei.

Ein großes Lob gilt allen fleißigen Helfern, Kampfrichtern, Eltern und Betreuern. Dadurch wurde der Wettkamf wieder so ein Erfolg. Stellvertretend möchte ich mich bei Sven Jakob bedanken, der nicht nur bei diesem Wettkampf als WK -Chef einen tollen Job gemacht hat.

Ich wünsche allen Wintersportbegeisterten eine gesunde, erfolgreiche Saisonvorbereitung und hoffe wir sehen uns im nächsten Winter wieder bei so manchen Wettkämpfen, Ausflügen oder Trainingstouren.

Mit sportlichen Grüßen
Abteilungsleiter Ski-Nordisch

Jörg Zobirei

Weiterlesen: Skisaison 2014/15 ist nun Geschichte

Thüringer Meisterschaften der Senioren 27.02. und 01.03.2015

Thüringer Meisterschaften der Senioren 27.02. und 01.03.2015

Hallo Sportfreunde, 

am 27.02.15 und 01.03.15 fanden die Thüringer Meisterschaften der Senioren statt. Wieder war unser Verein mit zahlreichen Sportlern am Start und errang mehrere Podestplazierungen. Am Samstag wurde der Wettkampf in der Freien Technik im Rahmen des Otto-Wahl-Laufes am Sommerbachskopf ausgetragen und am Sonntag stand die kurze Strecke klassisch im Rahmen Rund ums Kieferle auf dem Programm. 

Weiterlesen: Thüringer Meisterschaften der Senioren 27.02. und 01.03.2015

"43. Internationalen Kammlauf" und "Rund um den Tierberg" 2015

Hallo Skifans,

bei herrlichem Sonnenschein fanden am Wochenende wieder mehrere Wettkämpfe statt.
Beim 43. Internationalen Kammlauf startete Jörg Zobirei über 10km Klassisch und gewann als Gesamtschnellster bei den Herren Allgemein Platz 1.
Stephan Zimmermann startete über 26 Skating und belegte in der AK den 5. Platz (gesamt Platz 79).

Am Sonntag stand in Lauscha die Ski-Bezirksmeisterschaft Südthüringen auf dem Programm. Beim Skilauf "Rund um den Tierberg" starteten zwei SWV- Vereinmitglieder. Als Gesamtschnellster über 10 Km Klassisch siegte Jörg Zobirei in der Herren Klasse.
Platz Zwei in der Herren 61 ging an Ralf Zobirei.

64. Kammlauf Tierberg  2015 Langlauf
 mehr Bilder in der Galerie

 

38. Rennsteig-Ski-Lauf 2015 Oberhof

Stadtmeisterschaft 25.02.2015 Langlauf Oberhof

Hallo Sportfreunde,

am vergangenen Wochende fand in Oberhof der 38. Rennsteig-Ski-Lauf statt und eine große Anzahl an Junioren und Senioren haben unseren Verein dort herausragend präsentiert. Im Anhang findet Ihr ein paar Bilder und eine Ergebnisliste unserer Vereinsmitglieder.


Mit sportlichen Grüßen
Jörg Zobirei

Stadtmeisterschaft 25.02.2015 Langlauf Oberhof Stadtmeisterschaft 25.02.2015 Langlauf Oberhof

45. Internationaler Ganghoferlauf Leutasch

45. Internationaler Ganghoferlauf Leutasch

Hallo Sportfreunde, 

Wieder waren am Wochenende einige Seniorensportler des SWV erfolgreich im Euroloppet-geschehen unterwegs. Beim 45. Ganghoferlauf in Leutasch nahe Seefeld (AUT) konnten von unseren 8 Startern zwei einen Podestplatz belegen. Über 25 km cl siegte Heidi Wolfram in der AK F3 und Stephan Zimmermann belegte über die doppelte Distanz in seiner AK M4 Platz zwei. Sehr achtbar schlug sich auch Katrin Enders, die es über 42 km FT in der Gesamtwertung der Damen mit Platz 9 in die TOP 10 schaffte. Wie hoch die Trauben in dieser AK hängen, zeigt, dass dies „nur“ zu Platz fünf in der AK F2 der Damen reichte. Nur knapp am Podest vorbei platzierten sich auch Dieter König und Achim Heinz über 25 km cl, die die Plätze 4 und 5 in ihrer AK belegten. Ein schöner Lauf, an dem wir sicher nicht das letzte Mal teilgenommen haben.

Hier die SWV –Ergebnisse im Überblick:

 

Strecke

Name

Platz AK

Platz Gesamt/ von

Zeit

50 cl

Zimmermann, Stephan

2

47 / 157 (Männer)

2:42,02 h

 

Zimmermann, Mario

11

41 / 157 (Männer)

2:41,15 h

 

Walther, Jens

17

60 / 157 (Männer)

2:54,27 h

 

Jakob, Sven

28

91 / 157 (Männer)

3:13,01 h

25 cl

Wolfram, Heidi

1

19 / 44  (Damen)

1:43,42 h

 

König, Dieter

4

62 / 176 (Männer)

1:33,49 h

 

Heinz, Achim

5

63 / 176 (Männer)

1:34,15 h

42 ft

Enders, Katrin

5

9 / 46  (Damen)

2:09,32 h

 

Stadtmeisterschaft Oberhof 25.02.2015

Offene Stadtmeisterschaften der Stadt Oberhof der AK 6-11

Stadtmeisterschaft 25.02.2015 Langlauf Oberhof
 Mehr Bilder sind in der Galerie zu sehen !!

Dass uns um den Nachwuchs nicht bange sein muss, zeigten am Mittwoch die Stadtmeisterschaften in der DKB-Skiarena in Oberhof, bei denen Vereine aus dem ganzen Südthüringer Raum am Start waren. Dort, wo sonst die „Großen“ ihre Kräfte messen, konnte unser SWV-Langlaufnachwuchs in fast allen Altersklassen Treppchenplätze und gute Platzierungen erkämpfen- inklusive 4 Siege. Für die Meisten unserer Jüngsten in der AK 6 und 7 war es wohl der erste Skiwettkampf überhaupt. Bei besten äußeren Bedingungen - sowohl Wetter als auch Organisation – waren immerhin 22 Kinder des Vereins am Start.

AK  Platz Name
Sch 6 m (0,6 km) 1 Julius Behr
Sch 6 w (0,6 km) 2 Finja Hirschmann
Sch 7 m (0,6 km) 2 Janne Enders
Sch 7 m (0,6 km) 3 Ole Holland
Sch 7 m (0,6 km) 4 Til Schneider
Sch 7 w (0,6 km) 3 Kristin Wirsching
Sch 8 w (1,0 km) 7 Pele Pietzko
Sch 8 w (1,0 km) 2 Pia Moritz
Sch 8 m (1,0 km) 4 Charlotte Köhler
Sch 9 m (1,0 km) 1 Clemens Färber
Sch 9 m (1,0 km) 2 Adrian Malzahn
Sch 9 m (1,0 km) 4 Milan Neukirchner
Sch 9 m (1,0 km) 6 Elias Horn
Sch 9 w (1,0 km) 3 Leni Schlegelmilch
Sch 9 w (1,0 km) 6 Alessia Udhardt
Sch 10 m (2,0 km) 4 Lars Wirsching
Sch 10 w (2,0 km) 1 Emilia Fuchs
Sch 10 w (2,0 km) 2 Hedy Schneider
Sch 10 w (2,0 km) 4 Frederike Habicht
Sch 11 m (2,0 km) 1 Tom Emilio Wagner
Sch 11 m (2,0 km) 5 Felix Behr
Sch 11 w (2,0 km) 2 Helena Herrmann

Ergebnisse

7. SRB– Skirollercup 2017 Ergebnisse
10. Citylauf - Steinbach-Hallenberg 2017
Hindernisscross Rotterode 2017 Ergebnisse
6. Goldlauterer Inliner Techniksprint 2017

pro Fehler geb es 3 Sek Strafzeit - die Zeiten in der Liste sind inkl. Strafzeiten

Thüringer Langlauf Cup 2017 Ergebnisse
Unsere Sponsoren

SponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren
SponsorenSponsorenSponsorenSponsoren